Man’s World in der Fischauktionshalle in Hamburg

Hamburg (Claudia Schulz PR) – Drei Tage verwandelte sich die historische Altonaer Fischauktionshalle an der Elbe in einen großen Männerspielplatz. Zu sehen und (auszu-) probieren gab es dort alles, was großen Jungs Spaß macht – und ihnen gut steht. Neben trendigen Maßschuhen, edlen Uhren, einem Barber House für die perfekte Nassrasur, Motorrädern und vielem mehr fand man auch Geräte für Überflieger wie den ArrowCopter AC20.

Am Mittwochabend wurde zum großen Pre-Opening geladen. Rund 1.000 Gäste und zahlreiche Promis strömten in die Fischauktionshalle und bewunderten vorab den Vintage-Look der Stände und die coole Präsentation der über 70 Anbieter. Es wurden Zigarren gedreht und gepafft, Oldtimer vom Morgan bis zum Audi V8 bewundert, Kicker und Billard gespielt, Whiskey getrunken und Gin getestet, am Flipperautomaten gedaddelt und Männer mit vielen Haaren im Gesicht wurden, zum Teil von begleitenden Frauen, zum Barber House geschleppt. Ja Frauen, auch sie waren willkommen und kamen nicht nur als Begleitung, sondern auch als Freundinnen-Gruppe. Gucken und vielleicht Weihnachtsgeschenke für die Herren shoppen hieß es.

Während der ein oder andere Promi, wie HSV-Fußball-Profi Dennis Diekmeier mit Gattin Dana, erstmal „eine runde Kugel“ schob – am Billard-Tisch natürlich – erfreuten sich andere wie Star-Koch Tim Mälzer am AC/DC-Flipperautomaten. Die Box-Profis und Brüder Noel und Abel Gevor begutachteten die neuen Bikes von Triumph, immerhin exklusiv als Neuheiten auf der Man’s World. PS und Autos für Individualisten waren bei allen Besuchern sehr beliebt. Egal ob Mann oder Frau. Egal ob Morgan oder VW Iltis. Sänger Silva Gonzales von den Hot Banditoz spielte lieber gleich den Piloten im Arrowcopter, einer Mischung aus Helikopter und Leichtflugzeug.

„Für schöne Dinge können sich Männer immer begeistern“, sagt Man’s World-Mitgründer und gebürtiger Schweizer Daniel Rasumowsky, „wir Männer sind nur shoppingfaul. Versammelt an einem Platz kommt es unserer Natur doch sehr entgegen und wir haben hier in Hamburg eine tolle Location dafür gefunden.“