C&P Immobilien lud zur ersten Zigarrennacht mit Daniel Marshall und Ralf Moeller

Ralf Moeller (Schauspieler, Action-Star), Ing. Thomas Schober-Plankl (Vorstand C&P Immobilien AG), Ing. Markus Ritter (Vorstandsvorsitzender C&P Immobilien AG), Daniel Marshall (Humidor- und Zigarrenguru)

 
 
 

Graz (A) Die C&P Immobilien AG erstmals zu einer Zigarrennacht mit dem namhaften Humidor- und Zigarrenproduzenten Daniel Marshall sowie dem Schauspieler Ralf Moeller. Zahlreiche heimische Stars sowie Kunden und Freunde der Gastgeber zelebrierten auf der Dachterrasse des kürzlich als „Office of the Year 2018“ ausgezeichneten Headquarters des steirischen Immobilienunternehmens in Graz-Puntigam. Als besonderes Highlight wurde die berühmte mit florentinischem Blattgold umhüllte „Golden Torpedo Zigarre“ der Exklusivmarke Daniel Marshall verköstigt.

Die C&P Immobilien AG, der Hollywood-Zigarrenguru Daniel Marshall sowie der ehemalige Mr. Universe und Action-Schauspieler Ralf Moeller luden gestern Abend zu einem exklusiven Event: Auf der großzügigen Dachterrasse des Headquarters des steirischen Immobilienunternehmens im Brauquartier Puntigam fand die erste „Zigarrennacht by C&P“ in tollem Ambiente und bei gemütlichem Beisammensein mit Kunden und Freunden der Gastgeber statt. Das Headquarter wurde zuvor vom Immobilienspezialisten CBRE als „Office of the year 2018“ ausgezeichnet und präsentierte sich bereits mehrmals als idealer Veranstaltungsort. „Es gab viele Gründe, genau diesen Ort für die erste Zigarrennacht in Graz zu wählen. Das Headquarter ist ein Beispiel für moderne Architektur mit Pracht und einzigartiger Leichtigkeit“, erklärt Daniel Marshall. Zu den Gästen der großzügigen Runde zählten unter anderem Persönlichkeiten wie Andreas Gabalier, Hans Knauß und Philipp Schörghofer. Zu köstlichem Fingerfood und hervorragendem Wein genossen die Gäste ihre DM-Zigarren mit Blick über die Dächer von Graz. Markus Ritter, Vorstandsvorsitzender der C&P Immobilien AG: „Das feurige Aroma des Tequila und das braune Gold der Zigarren haben beide ähnliche Eigenschaften, wobei die Zigarre die Noten des Tequila und der Tequila die einzigartigen Aromen der Zigarre hervorhebt, die man ohne den anderen nicht schmecken würde.“ Ralf Moeller: „Ein guter Rotwein und eine DM-Zigarre nach einem veganen Essen sind für mich eine Belohnung für den Tag. Besonders angenehm ist es, wenn man beides, wie hier beim Modern-Day Campfire, mit Freunden genießen kann, um auch neue Leute kennenzulernen und Geschäftsbeziehungen zu pflegen.“

Goldene Momente
Als besonderes Highlight der Nacht wurde die einzigartige „Golden Torpedo Zigarre“ aus dem Hause Daniel Marshall verköstigt. Diese ist mit florentinischem Blattgold mit 24 Karat Reinheit umhüllt und gilt als wertvollste Zigarre weltweit. Neben der Produktion von Zigarren wird Daniel Marshall von internationalen Stars wie Arnold Schwarzenegger auch für die hochqualitative Herstellung edler Humidore geschätzt. Die Exklusivmarke steht an der Spitze des US-Marktes. „Die Zigarrennacht mit Daniel Marshall und Ralf Moeller war großartig. Gemeinsam mit unseren Kunden und Freunden erlebten wir einen unvergesslichen Abend geprägt von Exklusivität, Lebensfreude und einzigartigem Genuss“, freut sich Markus Ritter.

Über die C&P Immobilien AG:
Die im Jahr 2006 gegründete C&P Immobilien AG entwickelt, verkauft und verwaltet Wohnungen. Die Käufer sind vorrangig Anleger, die aus der Vermietung der von ihnen gekauften Wohnungen Mieteinnahmen als Zusatzeinkommen oder als Vorsorge erzielen. Seit 2011 ist C&P Marktführer im Bereich Anlegerwohnungen im Privatkundensegment in Österreich. Das Headquarter des Unternehmens befindet sich im Brauquartier in Graz-Puntigam. An insgesamt vier Standorten (Graz, Wien und Klagenfurt in Österreich und Berlin in Deutschland) sind rund 85 Mitarbeiter beschäftigt.

Über Daniel Marshall:
Hollywood Humidor-Designer und Zigarren-Guru Daniel Marshall fertigt seine exklusiven Humidore für Prominente wie David Beckham, Jack Nicholson, Arnold Schwarzenegger oder dem ehemaligen Präsidenten Bill Clinton. Sein Aufstieg in den Zigarren-Olymp ist eine Heldengeschichte: Der begeisterte Segler baute sich 1981 in Handarbeit sein eigenes Segelboot. Ein Freund der Familie war begeistert von der Qualität des Holzausbaus und brachte Marschall auf die Idee, Humidore zu bauen. Die ersten Humidore wurden in der Wohnung und der Garage gefertigt. Schließlich verkaufte Daniel Marshall sein Segelboot und hatte so das Startkapital für seine Humidor-Manufaktur. Später stieg Marshall auch in die Produktion von Zigarren ein. Seine spektakulärste Kreation ist die weltweit einzige goldene Zigarre, eine mit florentinischem Blattgold umhüllte Torpedo Zigarre.