Lenzburg: Zigarren Lounge art cigar wechselt Besitzer

Zigarren Lounge art cigar

 
 
 

Ab dem 1. August übernehmen Doris Bernagozzi, Susanne Schild und Philipp Vollmar das artcigar in Lenzburg von Christoh Nyfeler. Neu sind nicht nur die Besitzer, sondern auch der Name «artcibar».

Das art cigar, welches dieses Jahr sein 20-jähriges Jubiläum feiert, bekommt neue Besitzer, welche jedoch keine Unbekannten sind. Doris Bernagozzi ist bereits unter Christoph Nyfeler die Geschäftsführerin und seit Jahren im art cigar anzutreffen. Sowohl Susanne Schild als auch Philipp Vollmar sind ehemalige Mitarbeiter, welche ihr Herz an das Lokal verloren haben. «Wir wollen für unsere Gäste da sein, indem wir ihnen Genuss und Leidenschaft verkaufen.

Das artcibar – ein Ort, wohin man immer gehen kann», erklärt Philipp Vollmar das Konzept der Traditionslounge in Lenzburg. Das artcigar war schon immer ein Platz der Begegnung und des Austauschs von Jung und Alt. Das will man auch weiterhin anbieten. «Das artcibar soll eine Art Zufluchtsort der Gemeinsamkeit sein, in einer Welt die immer stärker vom Individualismus geprägt ist», unterstreicht Susanne Schild. «Bei uns fühlt man sich respektiert, es ist behaglich und man kann sich entspannen und entschleunigen», so Doris Bernagozzi. Das Konzept wird generell beibehalten, wobei es der neue Name verrät, der Fokus auf dem Barbetrieb am Abend liegen wird. Die Angebot soll authentisch, teilweise auch Raritäten oder topaktuelle Neuheiten sein.

Die Besitzer legen Wert auf Schweizer Produkte, ob es nun die Softdrinks oder die Whiskys sind. «Der Bezug zu unserer Heimat ist uns wichtig. Nicht nur die Schotten haben guten Whisky, sondern auch wir Schweizer,» sagt Vollmar. Das Leben der Menschen mit einer guten Zigarre und einem der besten Whiskeys der Welt verschönern, dafür steht das artcibar. So können sich die zahlreichen Stammgäste auf das weiterbestehen der Lounge freuen, welche neu von Dienstag bis Mittwoch von 16:00 bis 23:00 und Freitag sowie Samstag 11:00 bis 01:00 geöffnet sein wird.