Weltweit erste Weißwein-Zigarre kommt aus Carnuntum

Weißwein-Zigarre - Werk
article inline
 
 
 

Der Winzer und Zigarren-Aficionado Robert Payr schwärmt von der Harmonie mit Chardonnay & Co.

Die Winzer aus dem Weinbaugebiet Carnuntum sind für innovative Ideen bekannt und sorgen dieser Tage mit der Veranstaltungsreihe »Carnuntum Experience« österreichweit für Schlagzeilen. Robert Payr ist nicht nur Präsident der Rubin Carnuntum Weingüter und somit treibende Kraft hinter den Wein-Events, sondern auch bekennender Zigarren-Aficionado. Bereits vor zwei Jahren hat er in Zusammenarbeit mit dem Verband der Pfeifen- und Cigarrenhändler Österreichs (VCPÖ) eine zu den Carnuntiner Rotweinen passende Robusto mit Tabakblättern aus Nicaragua entwickelt. Für noch mehr Aufsehen sorgt der umtriebige Winzer aber nun mit der weltweit ersten Weißwein-Zigarre. Payr: »Nach dem Erfolg der ›Carnuntum Robusto‹, die eigens zum Rotwein konzipiert wurde, ist es nur logisch, dass wir auch eine Weißwein-Zigarre kreieren wollten.«

Weißwein, Weißbier…

Am Ende einer langen Suche nach dem richtigen Tabakblend entstand die »Carnuntum Perla« mit einem Connecticut Shade Deckblatt, einem Umblatt aus der Dominikanischen Republik und einer Domingo-Brasil-Einlage. Am besten passt sie laut Payr zu Grüner Veltliner, Chardonnay, Weißburgunder, Welschriesling und Riesling, aber auch zu Weiß- und Zwickl-Bier. Premiere feierte die Weißwein-Zigarre stilgerecht bei der »White Wine Fashion« zum Auftakt der Carnuntum Experience und ist um 2,95 Euro in allen Tabakshops Österreichs erhältlich.

Carnuntum Robusto
Zu Gelbem Muskateller und anderen Aromasorten sowie zu Rotweinen passt die vor zwei Jahren entwickelte Carnuntum Robusto mit Tabaken aus Nicaragua (Wrapper, Binder und Filler). Das European Cigar Cult Journal bewertete die Zigarre mit drei Sternen (= sehr gut) und beschrieb sie folgendermaßen: »Sie trägt ein dunkles, stellenweise etwas fleckiges Deckblatt. Nur in den ersten Zügen ist sie etwas scharf, dann entfaltet sie schöne herbale, erdige Aromen, die ölig am Gaumen liegen. Mild, geschmacklich eher rustikal, ist sie die perfekte Begleitung zum gleichnamigen Wein aus Österreich.«

Weinbewertungen
Im eben erschienen Falstaff-Weinguide bekam Robert Payr großartige 93 Punkte für seine Rotwein-Cuvée »Bühl Reserve Carnuntum 2006» aus Zweigelt, Blaufränkisch und Merlot. Alle Weinbewertungen sowie eine Betreibsbeschreibung finden Sie in der Falstaff-Weindatenbank.

www.weingut-payr.at
www.carnuntum-experience.com
www.cigar-cult.com