admg   

Momentan online

Startseite Magazin
Magazin
Die besten Cigarren der Welt PDF Drucken E-Mail
Montag, den 14. November 2011 um 08:45 Uhr

Zigarrenformate2Schon Mayas, Azteken und die Indianer Brasiliens gönnten sich ab und an gerollte Tabakblätter. Eine Zigarre pafften auch die Ureinwohner Kubas als die spanischen Seeleute Rodrigo de Jerez und Luis de Torres Anfang Ende 1492 auf ihrer Expedition im Auftrag von Christoph Columbus die Insel erkundeten. Danach setzte die Zigarre zum Siegeszug in der alten Welt an.
Kuba war und ist bis heute wegen des heißen und tropischen Klimas das globale Zentrum der Zigarren-Herstellung: Aficionados auf der ganzen Welt sind sich einig, dass hier die besten Tabake der Welt wachsen. Vor allem die Produkte aus der Region Vuelta Abajo sind begehrt, das ist die Gegend um Pinar del Rio im äußersten Westen Kubas, wo die satte, feuchte Luft aus der Karibik herüber wabert.

Weiterlesen...
 
Wie raucht man eine Zigarre? PDF Drucken E-Mail
Montag, den 14. November 2011 um 08:21 Uhr

Genau wie bei Zigaretten, sollten Sie nicht vergessen, dass Sie mit dem Konsum von Zigaretten und Zigarren Ihre Gesundheit gefährden. Die Zigarre wird geraucht, indem sie an einem Ende entzündet wird und der Rauch durch das andere Ende in den Mund gezogen wird. Zigarrenrauchen heißt sich Zeit nehmen und genießen. Sorgen Sie für eine entspannte Stimmung, in der Sie sich wohlfühlen.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 14. November 2011 um 08:41 Uhr
Weiterlesen...
 
Original oder Fälschung: Woran erkennt man eine echte Zigarre? PDF Drucken E-Mail
Montag, den 07. November 2011 um 02:46 Uhr

Zigarrenformate2Der Handel mit Zigarren und Tabakwaren ist sehr lukrativ, da echte Qualitätsprodukte oftmals einen hohen Preis verlangen, den Liebhaber zu zahlen bereit sind. Solange Aficionados das bekommen, was sie suchen, ist an einem hohen Preis nichts auszusetzen. Doch der wahre Kenner weiß natürlich auch wofür er bezahlt.
Ahnungslose Anfänger und Laien hingegen sind leichte Beute für Betrüger und Fälscher. Nach der Verkostung kann zwar auch ein Anfänger mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit feststellen, ob er gerade eine echte kubanische Qualitätszigarre genießen durfte oder nur billige Abfallblätter zu rauchen bekam. Doch dann ist es oft schon zu spät.
Dabei ist es in der Regel gar nicht so schwer, eine echte hochwertige Habana-Zigarre von billigen Fälschungen zu unterscheiden. Bestimmte Identifizierungsmerkmale lassen erkennen, ob Zigarren echt oder gefälscht sind.

Weiterlesen...
 
Hotel: Villa mit Zigarren-Refugium PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 01. November 2011 um 01:21 Uhr

landhaus-stoeckerSobald man in die kleine Stadt Feldberg hineinfährt, fällt einem die schöne weiße Villa ins Auge. Das Landhaus Stöcker liegt in einer ruhigen Seitenstraße, unmittelbar am Haussee. Erbaut 1912 vom späteren Bürgermeister des Ortes als Wohnhaus für seine Familie, übernahm es die Tochter nach seinem Tod und verkaufte es während der DDR-Zeit ans Land Mecklenburg. Nach der Wende erwarb es dann Hannelore Sundermann - mit dem Ziel, daraus ein feines Hotel zu machen, was ihr auch gelungen ist.
Doch bis dahin war es ein weiter Weg für die gelernte Betriebswirtin. Als sie das Gebäude im Jahre 1999 kaufte, befand es sich noch in einem erbärmlichen Zustand. "Aber ich mochte spontan die Atmosphäre des Gebäudes und konzipierte den Umbau weitgehend selbst. Ich habe mich in den Räumen einquartiert und dabei gemerkt, wonach das Haus verlangt und wie es eingerichtet werden muss", erzählt Sundermann stolz. Nachdem sie alle Behördengänge erledigt und weitere Schwierigkeiten aus dem Weg geräumt hatte, stand der Eröffnung im Jahre 2001 nichts mehr im Wege. Heute ist das Landhaus Stöcker ein sehr persönlich geführtes Hotel, in dem die Eigentümerin selbst lebt.

Weiterlesen...
 
Wie entsteht eine Zigarre? PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 28. Oktober 2011 um 06:30 Uhr

Brand-LogoWie allerdings eine so begehrte Zigarre wie eine echte Baronas entsteht, können die meisten Menschen nur ahnen, ohne es tatsächlich genau zu wissen. Die Herstellung von Zigarren beruht in den meisten Anbauregionen auf einer sehr langen Tradition und ist ein uraltes Handwerk, das sich wie kaum ein Anderes im Laufe der Jahrzehnte so wenig verändert hat. Bei dem Begriff Zigarren denken wohl die meisten zuerst an eine typische Havanna, die aus den Tabakplantagen Kubas stammt. Das hat durchaus seine Berechtigung und liegt darin begründet, dass Kuba das Land ist, das auf die längste Tradition in Bezug auf Tabak und Zigarren zurückblicken kann. Aber auch Echte Baronas werden in diesem Land bereits seit vielen Jahrzehnten hergestellt, wobei nach wie vor auf die traditionelle Handarbeit gesetzt wird, die der Baronas den hervorragenden Ruf eingebracht hat.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 41 42 43 44 45 46 47 48 Weiter > Ende >>

Seite 47 von 48