admg   

Momentan online

Startseite Wissenwertes Cigar-Wiki Die bekanntesten Kubanerinen
Die bekanntesten Kubanerinen

 

Kubanische Zigarren gelten als kräftiger gegenüber denen aus der Dominikanischen Republik und als nicht besonders geeignet für Anfänger. Wer sich als fortgeschrittener Afficionado daran wagen will, sollte zumindest die fünf bekanntesten Marken kennen.

 

Die Cohiba war ursprünglich Fidel Castros persönliche Zigarre (Bild: Soonadracula, Lizenz: CC)

 

Die Cohiba ist die jüngste Marke und war zunächst Fidel Castro, der sie 1966 etablieren ließ, persönlich vorbehalten. Mittlerweile ist sie frei im Handel erhältlich. Ebenfalls sehr bekannt ist Romeo y Julieta, eine Marke, die 1850 gegründet wurde. Seit den 20ern des vorigen Jahrhunderts gibt es Montecristo. Bekannt wurde diese Marke dann Anfang der 1930er Jahre. Um die gleiche Zeit etablierte sich auch Montecristo.

 

Anfang des 20. Jahrhunderts wurde die Marke Partagas sehr beliebt, die 1900 von Ramon Cifuentes und Jose Fernandes erworben wurde. Etwa um die gleiche Zeit entstand auch Bolivar, deren Name an den lateinamerikanischen Freiheitskämpfer Simon Bolivar erinnert.

 

Volker Wollny