Davidoff: Zigarren für einen guten Zweck

Davidoff präsentiert einen neuen Humidor und versteigert ihn am 19. Februar bei der Charityveranstaltung am Procigar Festival 2020.

Passend zum Jahr der Ratte wurde ein Humidor mit eleganter Hülle aus rotem Lack, goldenen Details und einem farbenfrohen Kern entworfen. Im Inneren der Zigarrenschachtel erstrahlt das dreifärbige Emblem – jede Farbe symbolisiert ein Charakteristikum der Ratte, wobei grün und blau die Glücksfarben des Nagetiers darstellen. Ein Highlight ist die integrierte mit Leder ausgekleidete Schublade, in der sich ein Davidoff Jetflame Feuerzeug und ein Davidoff Doppelklingenschneider, auf dem der Schriftzug «Jahr der Ratte» eingraviert ist, verstecken. Der Humidor wird mit genau 88 limitierten Toro Jahr der Ratte-Zigarren befüllt und auf einem Tablett geliefert. Die Zahl 88 symbolisiert in der chinesischen Kultur Glück und Erfolg.

Im Rahmen der Wohltätigkeitsauktion des Procigar Festivals 2020 präsentiert Davidoff das einzigartige Meisterwerk. Die Erlöse kommen zwei Hilfsorganisationen zugute, die Kinder und ältere Menschen unterstützen: «Voluntariado de Jesús con los Niños» und «Hospicio San Vicente de Paul». Ein weiteres Hilfsprojekt soll die eigenen Mitarbeiter der Mitgliedsunternehmen der Tabakgemeinschaft in der Dominikanischen Republik unterstützen. Die Initiative engagiert sich für Familien, die über wenig Wohnraum-Ressourcen verfügen und soll gleichzeitig Dankbarkeit für ihre Loyalität zum Ausdruck bringen.

Die «Jahr der Ratte-Zigarre»

In der Toro Zigarre vereint sich nicaraguanischer und dominikanischer Tabak mit holziger, erdiger Note von dunkler Schokolade und geröstetem Kaffee, umhüllt von einem seidigen, dunkelbraunen Habano-Wickeltuch. Zwetschge, Zimt, Gewürze und Ingwer runden das Geschmackserlebnis ab und verleihen der Zigarre einen einzigartigen Charakter.